Verkaufsbedingungen Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen Kunden (im Folgenden als "Kunde" oder "Sie" bezeichnet), die eine Bestellung über die Website www.moncontainer.com aufgeben möchten, und der Gesellschaft mit beschränkter Haftung VALICIA, dem Herausgeber dieser Website. Der Hauptsitz befindet sich in der Rue Armand 22 in Chassieu (69680), Nr. SIRET 79297401600026 (im Folgenden als „moncontainer.com“ oder „wir“ bezeichnet).   Artikel 1 - Allgemeines SARL VALICIA, im Folgenden als "der Herausgeber" bezeichnet, bearbeitet und verwaltet die E-Commerce-Website moncontainer.com, im Folgenden als "die Website" bezeichnet. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf von Produkten, die auf der Website moncontainer.com hergestellt wurden. Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen legen insbesondere die Bedingungen für Bestellung, Zahlung, Lieferung und Verwaltung von Rücksendungen von Produkten fest, die von Kunden bestellt wurden. Die Tatsache, dass Sie auf moncontainer.com eine Bestellung für ein oder mehrere Produkte aufgeben und während des Bestellvorgangs eine Zahlungsmethode auswählen und validieren, setzt die vorherige Konsultation dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die automatische, unwiderrufliche und vorbehaltlose Annahme durch den Kunden voraus Verkaufsbedingungen. Folglich erkennt der Kunde an, vollständig darüber informiert zu sein, dass seine Vereinbarung über den Inhalt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht die handschriftliche Unterschrift dieses Dokuments erfordert, sofern der Kunde die online präsentierten Produkte bestellen möchte. Keine besondere Bedingung kann außer der formellen und schriftlichen Annahme der Firma VALICIA Vorrang vor diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen haben. Die Tatsache, dass die Gesellschaft VALICIA zu einem bestimmten Zeitpunkt eine der Bestimmungen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen nicht in Anspruch nimmt, kann nicht als Verzicht auf das Recht interpretiert werden, später von einer dieser Bestimmungen Gebrauch zu machen. SARL VALICIA behält sich das Recht vor, diese allgemeinen Verkaufsbedingungen jederzeit zu ändern, vorbehaltlich dieser Änderungen, die auf der Website moncontainer.com erscheinen.   Artikel 2 - Allgemeine Beschreibung der Produkte Damit der Kunde die Produkte, die er kaufen möchte, vor der Bestellung kennenlernen kann, stellt der Verlag gemäß Artikel L 111-1 des Verbrauchergesetzbuchs auf seiner Website die Merkmale der zum Verkauf angebotenen Produkte vor. . Insbesondere beschreibt der Katalog die Spezifikationen, Abbildungen und Angaben der Produkte. Darüber hinaus hat der Kunde jederzeit die Möglichkeit, den Verlag telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren, um zusätzliche Informationen zu den vorgestellten Produkten zu erhalten. Die reproduzierten Fotos und Texte, die die präsentierten Produkte illustrieren, sind nicht vertraglich. Folglich kann der Verlag nicht haftbar gemacht werden, wenn eines dieser Fotos oder einer dieser Texte fehlerhaft ist. Der Verlag behält sich das Recht vor, die Produkte im Katalog ohne vorherige Ankündigung zu modifizieren oder zu ändern. Die Auswahl und der Kauf eines Produkts liegen in der alleinigen Verantwortung des Kunden. Die Fotos und Grafiken der zum Verkauf angebotenen Kataloge und Produkte sind nur Richtwerte und binden den Verkäufer nicht. Für den Fall, dass ein Lieferant ein Produkt ändert, kann die grafische Darstellung des Produkts weder die Verantwortung des Verkäufers übernehmen noch die Gültigkeit des Verkaufs beeinträchtigen.   Artikel 3 - Verkaufsprozess Für jedes Produkt gibt der Katalog den für dieses Produkt geltenden Preis an. Wenn der Kunde ein Produkt bestellt, verpflichtet er sich, dieses Produkt zu dem auf der Website angegebenen Preis zu kaufen, wenn er die Bestellung aufgibt.   Artikel 4 - Preis und Versandkosten Die angezeigten Preise verstehen sich in Euro einschließlich Mehrwertsteuer mit 20,0% Mehrwertsteuer und ohne Versandkosten innerhalb der Lagerbestandsgrenze oder der verfügbaren Produkte. Die Produkte werden während des auf der Website angegebenen Zeitraums zum Verkauf angeboten und können nur während dieses Zeitraums bestellt werden. Die Versandkosten gehen zu Lasten des Kunden und werden zusätzlich zum Verkaufspreis der Produkte in Rechnung gestellt. Die Versandkosten variieren je nach Art der bestellten Produkte und dem Bestimmungsort. Die Versandkosten werden für eine ECO-Lieferung (DRC) durch den Spediteur unter normalen Lieferbedingungen immer angegeben. Daher muss der Kunde vor der endgültigen Validierung seiner Bestellung sicherstellen, dass die bestellten Produkte, insbesondere bei sperrigen Paketen, durch die Tür des Wohnsitzes im Erdgeschoss und / oder geliefert werden können oder Treppe. Alle zusätzlichen Mittel, die für die Lieferung sperriger Pakete in den vom Kunden gewünschten Zielraum erforderlich sind, werden zusätzlich zum Kostenvoranschlag in Rechnung gestellt. Wenn es nicht möglich ist, in den vom Kunden gewünschten Zielraum zu liefern, wird das Paket so nah wie möglich am gewünschten Raum zurückgelassen. Das Fehlen einer Überprüfung während der Bestellung der Unmöglichkeit der Lieferung mit den üblichen Mitteln (aufgrund von Zugangsschwierigkeiten, Hindernissen oder anderen) kann keinen Grund für die Stornierung der Bestellung darstellen. Der Kunde wird immer vor der endgültigen Registrierung seiner Bestellung über die mit seiner Bestellung verbundenen Versandkosten informiert, und der Kunde wird die Zahlung des Gesamtbetrags des Kaufs verlangen. Die Wahl und Validierung eines Zahlungsmittels durch den Kunden impliziert daher, dass dieser sich bereit erklärt, die damit verbundenen Versandkosten zu tragen. Die Versandkosten können daher keinen triftigen Grund darstellen, die Bestellung nach ihrer endgültigen Registrierung in Frage zu stellen.   Artikel 5 - Auftragsannahme Es können nur Produkte bestellt werden, die auf der Website präsentiert und verkauft werden. Der Kunde kann eine Bestellung beim Editor ausschließlich auf der Website moncontainer.com aufgeben, indem er das Bestellverfahren befolgt. Die Bestellungen binden den Kunden unwiderruflich. Jede Bestellung bei moncontainer.com wird durch Senden einer Bestellbestätigungs-E-Mail an den Kunden bestätigt und gilt erst 14 Tage nach Ablauf des Verkaufszeitraums als fest. Bis zum Ablauf dieser Frist hat der Kunde die Möglichkeit, die Bestellung zu stornieren, insbesondere aufgrund der unten angegebenen Verfügbarkeitsbeschränkungen. Wenn die Bestellung geliefert wurde, erfolgt die Rücksendung ausschließlich auf Kosten des Kunden. Wenn die Zahlung per Paypal, CB oder Überweisungen oder Bargeldanweisungen erfolgt ist, werden die Bankprovisionen vom Betrag der erstatteten Bestellung abgezogen. Der Verlag empfiehlt Kunden, die auf der Website bestellen, eine Kopie der Bestellung bis zum Erhalt des Produkts zu archivieren oder auszudrucken. Im Rahmen des Bestellkontroll- und Annahmeverfahrens behält sich der Verlag das Recht vor, den Kunden aufzufordern, zusätzliche Belege vorzulegen. Die Bestellung wird erst nach Erhalt dieser Unterlagen bestätigt. Die Lieferzeit der Bestellung an den Kunden kann durch Verzögerungen bei der Übermittlung von Informationen beeinflusst werden. Bei Nichtlieferung der Teile behält sich der Verlag das Recht vor, die Bestellung zu stornieren. Nach Erhalt der Lieferung muss der Kunde den durch Auspacken vor dem Fahrer erhaltenen Inhalt prüfen und ablehnen, wenn die Bestellung nicht übereinstimmt. Wenn es nicht konform oder beschädigt ist, werden Reservierungen ("beschädigte Pakete" oder vorbehaltlich des Auspackens ") von allen Transportunternehmen abgelehnt.   Artikel 6 - Verfügbarkeit Die Produkte werden im Rahmen der Lagerbestände und Produkte angeboten, die beim Verlag oder seinen Lieferanten erhältlich sind, und nur während des auf der Website angegebenen Verkaufszeitraums. Diese Informationen werden während der Öffnungszeiten aktualisiert. Sie dienen nur zur Information. Die Angebote gelten vorbehaltlich der Verfügbarkeitsbedingungen beim Verlag oder seinen Lieferanten und können insbesondere Bedingungen von Mindest- oder Höchstmengen unterliegen. Wenn der Lagerbestand erschöpft ist oder die Kapazitäten des Lieferanten vor dem Ende des Verkaufs erreicht sind, bemüht sich der Verlag, die betreffenden Produkte aus dem Verkauf zurückzuziehen. In diesem Zusammenhang werden den Kunden Angaben zur Produktverfügbarkeit auf der Grundlage von Informationen gemacht, die regelmäßig von Lieferanten bereitgestellt werden. Diese Informationen stammen direkt von den Lieferanten. Fehler und Änderungen liegen außerhalb der Kontrolle des Herausgebers. Im Falle der Nichtverfügbarkeit des Produkts wird der Verlag die Kunden so schnell wie möglich per E-Mail, Brief oder Telefon informieren. Kunden können dann die Stornierung oder den Umtausch der Bestellung beantragen.   Artikel 7 - Rechnungsstellung Nach Bestätigung der Bestellung kann eine detaillierte Rechnung vom Kunden direkt auf der Website moncontainer.co im Bereich "Mein Kundenbereich" angezeigt und ausgedruckt werden. Jede Rechnung kann jedoch auf Anfrage auf unserer Website per Post an den Kunden gesendet werden.   Artikel 8 - Zahlungsbedingungen und Sicherheit Die Zahlung für Waren kann per Kreditkarte, französischem Bankscheck, Paypal, Überweisung oder 3x CB kostenlos erfolgen. Die Zahlung per Kreditkarte wird durch das PAYBOX-System von Crédit Agricole sichergestellt. Im Rahmen einer Scheckzahlung wird der Kunde aufgefordert, seine 2 Schecks per Post zu senden (1 Scheck in Höhe von 40% entspricht der Anzahlung seiner Bestellung und der zweite Scheck entspricht dem Restbetrag, der am Tag des Schecks abgehoben wird Versand der Bestellung ab Werk des Herstellers). Die 2 Schecks sind an Moncontainer unter folgender Adresse zu senden: Moncontainer, 22 rue Louis Armand 69680 CHASSIEU. Am Ende seiner Online-Bestellung erhält er eine E-Mail, die ihn über die Validierung seiner Bestellung unter der Bedingung informiert, dass der effektive Einzug seines Bankschecks erforderlich ist. Nach Einlösung des Schecks erhält der Kunde eine Bestellbestätigungs-E-Mail. Andernfalls erhält der Kunde innerhalb von 15 Tagen bis zu drei Erinnerungs-E-Mails, bevor er eine E-Mail erhält, in der seine Bestellung storniert wird. Bei Überweisungen muss der Kunde eine erste Überweisung von 40% entsprechend der Anzahlung für seine Bestellung vornehmen, wenn er seine Bestellung bestätigt. Diese erste Überweisung bestätigt die Bestellung des Kunden. Der Restbetrag wird am Tag vor dem Versand der Bestellung ab Werk des Herstellers von ihm angefordert. Bei jeder Bestellung muss der Kunde die erforderlichen Informationen angeben, wie auf der Website angegeben. Eine Bestellung wird erst angenommen oder bestätigt, wenn die für die Zahlung erforderlichen Informationen übermittelt und validiert wurden. Zahlung in 3X kostenlos per Kreditkarte ab 400 € Kauf. Der Gesamtbetrag wird in 3 aufgeteilt, den ersten sofort, den zweiten nach 30 Tagen und den dritten nach 60 Tagen. Alle Streitigkeiten führen zu Rechtsstreitigkeiten mit zusätzlichen Kosten. Wenn die vom Kunden gewählte Zahlungsmethode nicht erfolgreich ist, insbesondere aufgrund eines zu niedrigen Bankkontostands oder falscher Bankdaten, ist der Kunde für alle Kosten verantwortlich, die durch das Eingreifen eines Dritten entstehen. um die Zahlung zu lösen.   Artikel 9 - Zahlungsverzug Im Falle einer Nichtzahlung, insbesondere aufgrund der Weigerung der Bank, die Zahlung einzuhalten, oder aufgrund eines Widerspruchs des Kunden gegen die Zahlung, und dies vor oder nach Abschluss der Transaktion durch den Verlag kann den Verkauf von Rechts wegen ohne vorherige Ankündigung oder Verzögerung beenden und gegebenenfalls auf Kosten des Kunden die Rückgabe des Produkts verlangen. Insbesondere behält sich der Verlag das Recht vor, die Lieferung zu verweigern oder eine Bestellung eines Kunden zu erfüllen, der eine vorherige Bestellung nicht vollständig oder teilweise bezahlt hat oder mit dem ein Streitfall geführt wird. Jede Nichtzahlung per Scheck abgelehnt, CB abgelehnt oder 2 ° und 3 ° Zahlung in CB 3x kostenlos fällig, muss innerhalb von 8 Tagen für den verbleibenden Restbetrag beglichen werden. Andernfalls führt dies zwangsläufig zur Erstellung einer Prozessakte, deren nicht reduzierbare Kosten sich auf 50 € pro Datei für die Verwaltungskosten belaufen. Jede Ablehnung der Lastschrift wird Gegenstand einer neuen Datei. Zu diesen Verwaltungsgebühren kommen die Strafen für verspätete Zahlungen gemäß dem Gesetz Nr. 93-122 vom 29. Januar 1993 hinzu, die mit dem jährlichen Zinssatz berechnet werden, der dem Dreifachen des gesetzlichen Zinssatzes für das Jahr in entspricht Unterricht ab dem ersten Tag der Verspätung. Wir bleiben Eigentümer der Ware, bis sie vollständig bezahlt ist. Artikel 10 - Lieferbedingungen Die Lieferung erfolgt durch Übergabe des Produkts an den von ihm angegebenen Ort an den Kunden. Sofern auf dem Bestellformular nicht anders angegeben, werden die Pakete nicht im Obergeschoss, sondern mindestens vor der Haustür geliefert. oder das Gebäude. Der Kunde muss bei der Bestellung die Lieferadresse sorgfältig eingeben und eine Telefon- oder Handynummer angeben. Weder der Verlag noch der Spediteur können für die Unmöglichkeit der Lieferung aufgrund einer Ungenauigkeit der Lieferadresse verantwortlich gemacht werden, und etwaige Kosten für die erneute Lieferung trägt der Kunde. Die Lieferung des Produkts durch den Spediteur oder den Postboten führt zur Unterschrift einer Quittung beim Kunden. Der Kunde ist verpflichtet, den Zustand der Verpackung und der Ware bei Lieferung in Anwesenheit des Spediteurs zu überprüfen und den Schaden zu melden, indem er dem Spediteur genaue und charakterisierte Reservierungen auf dem Transportgutschein anbringt oder den Waren sowie per Einschreiben innerhalb von drei Tagen. Moncontainer.com verwendet je nach Region und Paketvolumen unterschiedliche Spediteure. Einige vereinbaren telefonisch einen Termin mit dem Kunden. Wenn der Kunde während der nach Vereinbarung festgelegten Lieferung abwesend ist, wird der Spediteur den Kunden für eine zweite Lieferung kontaktieren. Die mit dieser zweiten Lieferung verbundenen Kosten trägt der Kunde. Moncontainer bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre Waren nur nach vorheriger Absprache in unserem Lager in Lyon abzuholen. Sie haben eine Frist von 15 Tagen, um Ihre Pakete ab dem Versanddatum von abzuholen die E-Mail, die die Verfügbarkeit der Waren bestätigt. Nach diesem Zeitraum werden Ihnen möglicherweise die Lagerkosten in Rechnung gestellt. Sie müssen mit einem gültigen Ausweis und der Rechnung zu Ihrer Bestellung, die Ihnen per E-Mail zugesandt wurde und auf der die Details Ihrer Bestellung und eine Zuteilungsnummer angegeben sind, zum Depot kommen. Artikel 11 - Lieferzeiten Die Lieferzeit hängt von den bestellten Artikeln ab und ist im Abschnitt Lieferung sowie in jedem Produktblatt angegeben. Die bei einer Bestellung mehrerer Produkte durch den Kunden berücksichtigte Lieferzeit ist die längste beobachtete Lieferzeit. Die oben genannte Lieferzeit ist nur indikativ und hängt von den Liefer- und Transportmöglichkeiten des Herausgebers ab. Eine Überschreitung der Lieferzeit darf in keinem Fall zu Schäden führen. Gemäß Artikel 114-1 des Verbrauchergesetzbuchs kann der Kunde den Kaufvertrag per Einschreiben mit Empfangsbestätigung kündigen, wenn der Liefertermin der Ware oder Leistung um mehr als 14 Tage überschritten wird. der Dienstzeit länger als 14 Tage, vorausgesetzt, diese Überschreitung ist nicht auf höhere Gewalt oder eine Anfrage des Kunden zurückzuführen. In jedem Fall kann die Lieferung der Produkte innerhalb der vorgeschriebenen Fristen nur erfolgen, wenn der Kunde den zu zahlenden Preis für jedes der bestellungspflichtigen Produkte sowie die entsprechenden Transportkosten und vollständig bezahlt hat Geben Sie gegebenenfalls die vom Verlag angeforderten Belege gemäß den in Artikel 8 beschriebenen Bedingungen an. Die Startbestellung wird vom Verlag nach vollständigem Eingang des Gesamtpreises der Bestellung erteilt. Im Falle einer verspäteten Lieferung im Vergleich zu dem ursprünglich festgelegten Datum muss der Kunde dies dem Verlag schriftlich (Post, Fax, E-Mail) melden, um die Qualität des angebotenen Dienstes zu verbessern Erlauben Sie dem Verlag, den Spediteur zu untersuchen. Eine Untersuchung beim Spediteur kann bis zu 21 Werktage dauern. Wenn das Produkt während dieser Zeit gefunden wird, wird es sofort an das Haus des Kunden oder des im Bestellformular angegebenen Empfängers weitergeleitet. Wird das bestellte Produkt am Ende dieses Zeitraums von 21 Tagen nicht gefunden, wird der Verlag auf seine Kosten eine neue Lieferung der vom Kunden bestellten Produkte vornehmen. Für den Fall, dass das bestellte Produkt dann nicht mehr verfügbar ist, gelten die Bestimmungen in Artikel 6. Im Falle eines Produktaustauschs trägt der Verbraucher die Versandkosten.   Artikel 12 - Fehler oder Unregelmäßigkeiten bei der Lieferung Im Falle einer Anomalie oder eines Fehlers während der Lieferung (wie Beschädigung, defekte Produkte, beschädigte Verpackung) und / oder im Falle einer Nichtübereinstimmung der Produkte in Art oder Qualität im Vergleich zu den Angaben auf dem Lieferschein, die Der Kunde muss das Paket unverzüglich ablehnen oder spezielle Reservierungen für den Transportgutschein vornehmen, der ihm ausgehändigt wird und von dem der Spediteur eine Kopie aufbewahrt. In diesen Vorbehalten muss insbesondere der Zustand der Verpackung (z. B. in der Ecke versenkt, zerrissene Verpackung usw.) sowie der Zustand des Produkts (zerbrochen, verbogen, zerkratzt, beschädigt, zerrissenes Produkt usw.) angegeben werden. Er muss diese Reservierungen auch innerhalb von 48 Arbeitsstunden per Einschreiben an den Spediteur bestätigen und spezifizieren, dessen Adresse auf dem ihm übergebenen Transportgutschein angegeben ist, und eine Kopie per E-Mail an den Verlag unter contact @ moncontainer senden .com, zusammen mit Fotos, die den Schaden zeigen. Reklamationen, die nicht gemäß den oben definierten Regeln und innerhalb der festgelegten Fristen eingereicht werden, können nicht berücksichtigt werden und entbinden den Herausgeber von jeglicher Haftung gegenüber dem Kunden. Die Umtauschkosten trägt dann der Verlag, es sei denn, das zurückgesandte Produkt entspricht nicht der ursprünglichen Erklärung des Kunden. Artikel 13 - Widerrufsklausel Gemäß den Artikeln L. 121-16 ff. Des Verbrauchergesetzbuchs, die dem Kunden ein Widerrufsrecht einräumen, hat dieser eine Frist von 14 freien Tagen ab dem Datum der Lieferung des auf der Website gekauften Produkts bis zum Benachrichtigen Sie uns nur per E-Mail oder Post und senden Sie das gesamte Produkt in seiner Originalverpackung zum Umtausch oder zur Rückerstattung (nur das Produkt) an den Verlag zurück, ohne Gründe begründen oder Strafen zahlen zu müssen, außer Transportkosten. Wenn der Kunde aus persönlichen Gründen einen Umtausch wünscht, bleiben die Versandkosten auf seine Kosten. Der Verlag akzeptiert den Umtausch und die Rückerstattung von Produkten jedoch nur, wenn alle und jede der folgenden Bedingungen erfüllt sind: a) Die Rücksendung der Produkte muss innerhalb der im ersten Absatz dieses Artikels festgelegten Fristen erfolgen, wobei das auf dem Lieferschein angegebene Datum der Nachweis ist b) Das Produkt muss vollständig und unversehrt in der Originalverpackung zurückgesandt werden c) Das Produkt darf nicht verwendet worden sein Artikel, die ohne die Möglichkeit eines Umtauschs zurückgesandt werden, werden erst dann an den Kunden zurückgesandt, wenn dieser die Versandkosten für die Rücksendung bezahlt hat. Der Verlag behält sich das Recht vor, nach Treu und Glauben festzustellen, ob alle diese Bedingungen erfüllt sind. Nach Erhalt des vom Kunden zurückgegebenen Produkts sendet der Verlag per E-Mail eine Empfangsbestätigung für das Produkt. Die Rückerstattung kann durch erneute Gutschrift der Bankkarte, per Scheck oder durch Überweisung auf das Bank- oder Postkonto erfolgen, das ursprünglich vom Kunden innerhalb von maximal 14 Tagen nach dem Versand für die Zahlung des Produkts verwendet wurde Bestätigung des Eingangs des Produkts beim Kunden. Die Kosten und Risiken im Zusammenhang mit der Rücksendung eines Produkts liegen in der alleinigen Verantwortung des Kunden.   Artikel 14 - Übertragung des Produktbesitzes und Übertragung des Risikos Die Übertragung des Eigentums und die Übertragung von Risiken in Bezug auf das verkaufte Produkt erfolgt zum Zeitpunkt des Versands des Produkts, wobei das auf der Rechnung angegebene Datum der Nachweis des Versanddatums ist.   Artikel 15 - Garantie und Kundendienst der Produkte Zusätzlich zu der gesetzlichen Garantie gegen versteckte Mängel, die in den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs (Artikel 1641 und folgende) vorgesehen ist, und der Garantie, die der Hersteller des Produkts und / oder von Der Verlag auf französischem Gebiet gibt, wie für jedes Produkt im Katalog ausführlicher beschrieben, im Katalog gegebenenfalls die Bedingungen des Kundendienstes für jedes der verkauften Produkte an. Bei Bedarf kann der Kunde den Verlag jederzeit per E-Mail (contact@moncontainer.com) oder telefonisch kontaktieren, um die Vorgehensweise zu erfahren. Die Garantien umfassen nicht: a) Austausch von Verbrauchsmaterialien wie Batterien, Glühbirnen (nicht erschöpfende Liste) b) abnormale oder nicht konforme Verwendung der Produkte c) Pannen in Bezug auf Zubehör d) Fehler und deren Folgen im Zusammenhang mit externen Ursachen. Der Herausgeber lehnt jede Verantwortung in Bezug auf Reparaturen und Angebote ab, die von den technischen Diensten oder zugelassenen technischen Zentren der verschiedenen Hersteller durchgeführt werden, sowie übermäßige Verzögerungen aufgrund eines Problems des Nachfüllens von Ersatzteilen, die für die Reparatur Ihrer Geräte erforderlich sind. e) Verwendung eines Reinigungsmittels, das für die betreffenden Möbel nicht geeignet ist (Metall- und Aluminiummöbel können während des Transports "oxidieren"). Der Spiegel lässt die Oxidation beginnen. Jeder Beschwerde über eine Rücksendung oder einen Umtausch muss das auf der Homepage (unten im Abschnitt RÜCKGABEPRODUKTE) heruntergeladene Formular RÜCKGABEPRODUKT beigefügt sein.   Artikel 16 - Haftungsbeschränkung Jegliche Haftung des Herausgebers für direkte oder indirekte Schäden, die sich aus der Nichterfüllung oder nicht ordnungsgemäßen Ausführung des Verkaufs eines Produkts ergeben, darf in keinem Fall einen Betrag übersteigen, der dem Preis des verkauften Produkts entspricht.   Artikel 17 - Beweis Die computergestützten Register, die unter angemessenen Sicherheitsbedingungen in den Computersystemen jeder Partei geführt werden, werden als Nachweis für die Kommunikation und die Zahlungen zwischen den Parteien akzeptiert.   Artikel 18 - Persönliche Informationen Die vom Kunden angeforderten Informationen sind für die Bearbeitung seiner Bestellung erforderlich und können den an der Ausführung dieser Bestellung beteiligten Vertragspartnern des Herausgebers mitgeteilt werden. In Ermangelung eines ausdrücklichen Widerspruchs erklärt sich der Käufer mit der Verwendung der personenbezogenen Daten einverstanden, die gemäß den Bedingungen seiner Bestellung in der Moncontainer.com-Kundendatei erhoben wurden. Gemäß dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten hat der Kunde jederzeit ein Recht auf Zugang und Berichtigung. Um dieses Recht auszuüben, muss er seine Anfrage per Post an sarl VALICIA 22 rue Louis Armand 69680 Chassieu senden.   Artikel 19 - Werbecodes, Verkauf von Ausstellungsmöbeln oder mit Sehmängeln. Moncontainer.com bietet seinen Interessenten und / oder Kunden bei verschiedenen Gelegenheiten Aktionscodes an. Aktionscodes sind nicht kumulativ und gelten ausschließlich für Verkäufe und Aktionen. Sie können auf bestimmte Artikel beschränkt sein . Darüber hinaus gelten Aktionscodes nicht für Artikel, die mit einem Angebot von 1 € ausgewählt wurden. Sie müssen zwischen dem Angebot von 1 € oder dem Vorteil des Aktionscodes wählen. Ausstellungsmöbel oder mit Erscheinungsfehlern: Artikel, die "wie sie sind" verkauft werden (Möbel, die für Ausstellungen oder mit Erscheinungsfehlern verwendet werden), werden weder zurückgegeben noch umgetauscht oder erstattet.   Artikel 20 - Anwendbares Recht Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen sowohl für ihre Auslegung als auch für ihre Ausführung dem französischen Recht. Im Streitfall wird sich der Kunde zunächst innerhalb von 8 Tagen per Einschreiben an den Verlag wenden, um eine gütliche Lösung zu erhalten. Diese Beschwerden werden von unserer Buchhaltungs- und Rechtsabteilung geprüft. Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Bildung, Ausführung und Beendigung vertraglicher Verpflichtungen zwischen den Parteien, die nicht zu einer gütlichen Einigung führen können, unterliegen der Zuständigkeit des Handelsgerichts der Stadt des Verkäufers (LYON). Die Auswahl und der Kauf von Waren durch den Kunden liegen in seiner alleinigen Verantwortung. Die vollständige oder teilweise Unfähigkeit, die Produkte insbesondere aufgrund von Inkompatibilität der Geräte zu verwenden, kann zu keiner Entschädigung, Erstattung oder Erstattung führen Infragestellung der Verantwortung von moncontainer.com, außer im Falle eines nachgewiesenen versteckten Mangels, einer Nichtkonformität, eines Mangels oder der Ausübung des im Verbrauchergesetzbuch vorgesehenen Widerrufsrechts. VERMITTLUNG: Sobald eine Streitigkeit nicht im Rahmen einer vorherigen Beschwerde beigelegt wurde, die direkt bei ihren Diensten eingereicht wurde, und gemäß Artikel 612-1 des Verbrauchergesetzbuchs, können Sie die Mein MEDICYS-Vermittlungsdienst, dem wir auf elektronischem Wege Bericht erstatten: https://app.medicys.fr/fr/professional/search oder per Post: MEDICYS 73 Boulevard de Clichy 75009 PARIS.   Artikel 21 - Eigentumsvorbehalt Moncontainer.com behält sich das Eigentum an den verkauften Waren bis zur effektiven Zahlung des vollen Preises für Kapital und Zubehör vor. Die Nichtzahlung kann zur Geltendmachung von Waren führen.   Artikel 22 - Kundenbeziehungen - Telefonempfang Bei Fragen oder Schwierigkeiten kann der Kunde von Montag bis Samstag von 9:30 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 19:00 Uhr telefonisch unter 09.86.20.86.65 Kontakt mit uns aufnehmen. Der Kunde kann sich auch jederzeit über den Abschnitt "Kontakt" oder über unsere Mailbox an contact@moncontainer.com an moncontainer.com wenden


Accept

Site use cookies